2 Kommentare

  1. Ein schönes Postkartenmotiv – es erweckt Lust, dort zu wandern und auf ein Bank sitzend selbst die Aussicht zu genießen. Weißt Du, was sich durchs Tal schlängelt? Ist das ein Eisenbahndamm?

    1. Tatsächlich kann man da sehr gut wandern, auch wenn wir die Abkürzung genommen haben und mit dem Luft auf den Berg „geflogen“ sind. Ein großer Teil der Wege zur Spitze des Stubnerkogels werden im Winter wohl auch zum Abfahren genutzt.

      Mit deiner Vermutung liegst du richtig. Die Bahn hat praktisch kaum eine andere Chance, dort an den Bergen vorbeizukommen. Ein paar Kilometer weiter fährt die Bahn allerdings deutlich höher. Vielleicht suche ich noch ein Bild heraus, auf dem man das „bestaunen“ kann.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.