Mercado dos Lavradores

Im Bauernmarkt von Funchal kann man noch etwas vom früheren Madeira erahnen, das langsam durch große Supermärkte in die Ecke gedrängt wird.

Noch hat dieser Markt das ein oder andere Alleinstellungsmerkmal, das ihm kein Supermarkt abläuft (exotische Früchte und einen Fischmarkt, zum Beispiel). Auf der anderen Seite muss man als Tourist vorsichtig sein, was man für welchen Preis kauft, um sich nicht im Nachhinein über den Tisch gezogen zu fühlen.

3 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.